ORTHOPÄDISCHE UNIVERSITÄTSKLINIK

Sportorthopädie /-traumatologie

Ansprechpartner:

 

Prof. Dr. med. Christian Stärke                                             OÄ Dr. med. Margit Rudolf

Dr. med. Christian Riediger                                                  OÄ Dr. med. Birgit Hoffmeyer

Dr. med. Marcus Klutzny                                                      Dr. med. Kathrin Berger

OA Dr. med. Martin Röpke         

 

Spezial-Sprechstunde:

Donnerstag 8:30 – 13:00

Sportmedizinische Notfall-Sprechstunde:

Montag bis Freitag 8:00 – 15:00

 

Telefonische Anmeldung unter 0391-6714050 (Fax: 0391-6714776)

 

Prof. Dr. med. Christian Stärke Team Sportorthopädie

 

In der Universitätsklinik für Orthopädie werden eine Vielzahl von chronischen und akuten Verletzungen und Erkrankungen behandelt. Neben den klassischen orthopädischen Krankheitsbildern liegt einer der Schwerpunkte auf der Versorgung von sportorthopädischen /-traumatologischen Krankheitsbildern. In der Sportmedizin behandeln wir Sportverletzungen und helfen Sportlern dabei, schnell wieder in Bewegung zu kommen. Auch sport­ärztliche Untersuchungen und Leistungs­diagnostik gehören zu unserem Angebot.

 

Von der Akutversorgung bis zur Rehabilitation

Bei Verletzungen, Fehl- oder Überlastung ist die ganzheitliche Betreuung von Profi- oder Hobbysportlern essentiell. In der Abteilung für Sportmedizin der orthopädischen Universitätsklinik Magdeburg setzen wir deshalb auf interdisziplinäre Betreuung. Wir begleiten unsere Patienten von der Akutversorgung bis zum „Return-to-Play“-Test, auch „Return-to-Competition“-Test genannt.

 

In diesem Rahmen bietet die Abteilung für Sportmedizin ein großes operatives Behandlungsspektrum, wie z.B.:

Des Kniegelenkes

 

Des Schultergelenkes

  • Impingement-Syndrom
  • Kalkschulter (Tendinits calcarea)
  • Rotatorenmanschettenläsion
  • Verletzung der langen Bizepssehne (SLAP-Läsion)
  • Schultersteife (Frozen Shoulder)
  • Schulterverrenkung (Luxation) und chronische Schulterinstabilität
  • Schultereckgelenksprengung

 

Des Sprunggelenkes

  • Vorderes und hinteres Impingement-Syndrom
  • Knorpelschäden am oberen Sprunggelenk
  • Chronische Sprunggelenkinstabilität
  • Syndesmosenverletzung

 

Des Ellenbogengelenkes

 

Sportärztliche Tests und Leistungsdiagnostik

Zu unseren Leistungen gehören auch sportmedizinische Tests. Individuell angepasste Leistungsdiagnostik unterstützt Sportler dabei, Gesundheitsrisiken zu minimieren und die körperliche Leistungsfähigkeit mit dem richtigen Training zu optimieren. Wir beraten zudem Sportvereine sowie Mannschaften und Sportler mit und ohne Behinderung aus dem nationalen und internationalen Amateur- und Profibereich.

 

Leistungsangebot des Sportmedizinischen Leistungszentrums der Orthopädischen Universitätsklinik Magdeburg (SPLOUM)

  • Leistungsdiagnostische Untersuchungen für A,- B,- C-Kader des Leistungssports und Behindertensports, Landeskader des Landessportbundes Sachsen-Anhalt und leistungsorientierte Freizeitsportler
  • Laufband-, Ruder-, Fahrrad-, Rollstuhlergometrie
  • Atemgasanalyse
  • Laktat-Leistungsdiagnostik
  • CK-Kinetik
  • Anthropometrie
  • Belastungs-EKG
  • Sportartspezifische Tests (SAT)
  • Sportmedizinische Tauglichkeitsuntersuchungen

 

Das Team der Sportmedizinischen Abteilung betreut in diesem Rahmen u.a.

 

  • SCM mit allen Sportdisziplinen u.a. Schwimmen, Rudern, Kanu, Leichtathletik…
  • Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt mit allen Disziplinen, A,- B,- C-Kader des Leistungssports und Behindertensports
  • Handball-Profimannschaft des SCM (aktuell 1. Bundesliga, Mannschaftsarzt Dr. Riediger)
  • Frauen Handball National Mannschaft (Mannschaftsärztin, Dr. Hoffmeyer)
  • Wasserball Union Magdeburg (aktuell 2. Bundesliga, Mannschaftsarzt Dr. Klutzny)

 

Weitere Kooperation existieren mit

 

  • Sportärztebund Sachsen-Anhalt
  • Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt
  • Nationale Anti-Doping-Agentur

 

Fort- und Weiterbildungsangebot

 

  • Jährliche Fort- und Weiterbildungsveranstaltung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" (Sporttraumatologisches Symposium)
  • Weiterbildungsermächtigung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt für Institutsweiterbildung zur Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" für 1 Jahr
  • Weiterbildungsermächtigung für Facharztausbildung Physikalische Therapie und Rehabilitation für 2 Jahre
  • Lizenziertes Untersuchungszentrum des Deutschen Sportbundes und des Deutschen Behindertensportbundes

 

Letzte Änderung: 29.03.2021 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: